Bücher

Brücken des HerzensBrücken des Herzens bauen. Für mehr Mitmenschlichkeit im Alltag.
Hasseln, Sigrun v.; Grindel, Bernhard (Hg.): Textbeiträge von Siegfried Akkermann, Bernhard Grindel, Sigrun von Hasseln, Patricia Heuk, Gerald Möbius†, Christoph Polster, Dorita Paschen, Krimhild Stöver sowie Gedichte und Sinnsprüche weiterer Autoren von der Antike bis heute mit vielen Fotos.

Norderstedt 2009. Paperback, ISBN 9783837020205. 132 Seiten, 14,90 €

Brücken des HerzensBrücken des Herzens bauen II. Für mehr Mitmenschlichkeit im Alltag.
Hasseln, Sigrun v.; Grindel, Bernhard (Hg.): Textbeiträge von Dinu D. Amzar, Ruth Chudaska-Clemens, Christian Eicke, Herta Eisenhauer, Bernhard Grindel, Irmgard Grindel, Sigrun von Hasseln, Katja Henk, Lea Karsten, Marietta Kelpinski, Wolf Kelpinski, Rüdiger Leidner, Ursula Lorenz, Norbert Mittelstädt, Christel Neubert, Jana Cordelia Petzold, Krimhild Stöver, Anke Voigt. Norderstedt 2011. Paperback,

ISBN 9783842380646. 168 Seiten, 14,90 €

JugendrechtshausDas Jugendrechtshaus 2000. Orientierungsstätte für junge Menschen in der sozialen Stadt des 21. Jahrhunderts.
Hasseln, Sigrun v. (Hg.) mit Beitr. v. Angela Arlt, Heidi Christoffers, Joachim Dönitz, Alexander Gross, Bernd Guggenberger, Klaus Kleemann, Lothar Koch, Ilona Leu, Roland Makowka, Peter Nacke, Juliane Riese, Lorna Sachal, Horst Viehmann, Rolf Wernstedt, Wolfgang Wulf.

340 S. Berlin 2000.
ISBN 3 – 8311 – 0402 – 6

JustizirrtumDer Justizirrtum oder Lebenslänglich für Ernst Janßen
Hasseln, Sigrun v.; Roman mit einem Vorwort von Prof. C. Roxin, Berlin 1992 (edition q).Berlin 1992.

ISBN 3-928024-70-1

Der fiktive Fall des Fleischermeisters Janßen aus einer deutschen Provinzstadt, der in einem Indizienprozess zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt und erst 21 Jahre später freigelassen wird, gerät in der dokumentarischen Darstellung zur packenden Parabel über das Rechtsverhalten unserer Gesellschaft.

RechtsberaterFalken – Rechtsberater. Fallbeispiele – Musterbriefe – Gerichtsurteile
Von Sigrun v. Hasseln (Hrsg. + Mitautorin) mit Beiträgen von Helmut Bederna, Klaus Dannemann, Harald Fuge, Siegfried Gößling, Prof. Dr. Walter Gropp, Prof. Dr. Annette von Harbou, Hinrich Harms, Wolfgang v. Hasseln, Raphael Helms, Arnold Klüver, Dr. Claudia Nolte-Schwarting, Dr. Cornelia Nuyken-Hamelmann, Dr. Ulrich Steffen, Bernd Sürken.
ISBN: 3806847347 Niedernhausen, Juni 1993, 752 Seiten; Neuauflage Frühjahr 1995 (im Bertelsmann Verlag und im Falken-Verlag)

Jugendrechtsberater (auf rechtspädagogischer Grundlage)
JugendrechtsberaterJugendrechtsberaterHasseln, Sigrun v., mit Vorworten von Wolf Kahl und Ulrike Kahn

2. Auflage 2006. ISBN 3-423-58100-X. dtv Taschenbücher Bd. 58099 bei NOMOS, Baden-Baden. Reihe n-tv Service Recht.
3. Auflage 2012. Norderstedt. Paperback ISBN 9783842363502. 437 S. 18,90 €


Rechtspädagogik. Von der Spaß- in die Rechts- und Verantwortungsgesellschaft.
RechtspädagogikHasseln, Sigrun v. (Hg.). Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Dieter Rössner und Beiträgen von Dr. Stefan Büttner, Heidi Christoffers, Almuth Dictus, Prof. Dr. Wolfgang Farke, Prof. Horst Fels, Jens Gnisa, Wolf-Dieter Hasenclever, Wolf Kahl, Erika Kraszon-Gasiorek, Ulrike Lewandowski, Matthias Markgraf, Wolfgang Rupieper, Roland Schaulies, Monika Sellesk und Claudia Teichardt.  2006. Paperback 17×22 cm, 636 Seiten. ISBN 3- 8334-3638-7.

Tilly TimberTilly TimberTilly Timber auf Megaland.
Geschichten rund um das Jugendrechtshaus. Rechtspädagogisches Kinder- u. Jugendbuch.
Hasseln, Sigrun v.; mit Beiträgen von Heidi Christoffers, Iris Gramberg, Bernhard v. Hasseln u. Zeichnungen von Gunnar Gad.
1. Auflage Leipzig 1998. ISBN 3 – 931801-63-2, 128 S.
2. aktualisierte Auflage. Norderstedt 2011. ISBN 9783842361973, 168 S., 14,90 €

VerkehrsrechtsberaterVerkehrsrechtsberater (auf rechtspädagogischer Grundlage)
Hasseln, Sigrun v., mit einem Vorwort von Prof. Dr. Peter Macke.
Auflage 2008. ISBN: 342358100X dtv/ Nomos, München Reihe n-tv Service Recht.

Aktion gg. KriminalitätKonzertierte Aktion gegen Kriminalität

Vorbehalte, Verständigungsschwierigkeiten
und gegenseitige Behinderungen
in der Strafrechtspflege

Herausgegeben von
Günter Bandisch, Jürgen Dehn, Dr. Helga Engshuber,
Prof. Dr. Walter Gropp, Sigrun von Hasseln, Prof. Dr. Hans Lisken†

Mit Beiträgen vonKlaus Bayer
Bora Bingül
Helmut Bonacker
Rainer Burchardt
Jürgen Dehn
Dr. Helga Engshuber
Prof. Dr. Walter Gropp
Bernd Uwe Gütling
Sigrun von Hasseln
Gerd-Ekkehard Hübner
Petra Huckemeyer-Hahn
Gudula Jünemann
Dr. Heinrich Kintzi
Sybille Lemke
Prof. Dr. Hans Lisken†
Roland Makowka †
Gerald Möbius†
Hans-Georg Möntmann
Dr. Karl-Peter Rotthaus
Ernst v. Schönfeldt
Christian Sollte†
Albert Wildner†
Klaus Wille
Diether Wolf v. Goddenthow

Dieser interessante Sammelband mit Beiträgen vieler Praktiker aus der Strafrechtspflege sowie einiger Journalisten wird erstmalig 15 Jahre nach seiner Herstellung veröffentlicht. Der gesamte Band sollte 1996 erscheinen. Nach Einreichung des fertigen Manuskriptes mit den Texten aller Autoren konnte der Verlag aufgrund einer Haushaltssperre und der damit verbundenen Streichung bereits zugesagter Projekt-Fördermittel den Band nicht mehr drucken. Das Manuskript geriet in Vergessenheit. Da es ein Zeitzeugnis ist, lohnt sich die Veröffentlichung auch 15 Jahre nach der Herstellung. Alle Texte sind – einschließlich der alten Rechtschreibung, der Namen, Berufsbezeichnungen, Titel und der Biographien der Autoren gemäß Stand Sommer 1996 – original wiedergegeben.

Herstellung 1996. Originalausgabe 2012. Kartoniert / Broschiert. Books on Demand.

ISBN 978-3-8423-5817-1

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.