Autorenwerkstatt / Autorenzeit

AutorenwerkstattIm Schriftstellerbüro „Autorenzeit“ werden Bücher, Broschüren, Aufsätze, Vorträge, Medienvorlagen und Flyer erarbeitet. Einzelheiten: www.autorenzeit.de

Sigrun v. Hasseln setzt sich seit 1984 auch in ihren Veröffentlichungen für eine humane Rechts- und Verantwortungsgesellschaft im 21. Jahrhundert ein.

Davon zeugen rechtspolitische Schriften wie: „Justiz, Aufbruch in das 3. Jahrtausend“; „Das Offene Gericht“; „Für eine Offene Rechtsgesellschaft“; „Das Prinzip Recht im 21. Jahrhundert“; „Bürgerrechtszentren“; „Das Jugendrechtshaus“; „School of Human Law“; „Interkultureller Täter-Opfer-Ausgleich“.

Die Begründerin von Human Law und der Jugendrechtshausbewegung hat auch Rechtsbücher für voll- und minderjährige Bürger geschrieben: „Der Justizirrtum oder Lebenslänglich für Ernst Janßen“; „Falken Rechtsberater“; „Konzertierte Aktion gegen Kriminalität“, „Verkehrsrechtsberater“; „Jugendrechtsberater“; „Tilly Timber auf Megaland. Geschichten rund um das Jugendrechtshaus.“

Zu den Büchern für mehr Mitmenschlichkeit gehören die Gedicht- und Prosabände „Brücken des Herzens bauen“ Band 1+2, an denen jeweils zahlreiche Autoren mitgewirkt haben.

Sigrun v. Hasseln ist seit 1992 Mitglied des Freien Deutschen Autorenverbandes (FDA); bis 2011 des LV Niedersachsen, seit 2012 des LV Brandenburg; www.fda-brandenburg.de .

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.